Detail

13-09-2018 Wien

Wenn Sportler zur Marke werden

Unser David hat gestern Abend live auf ServusTV mit Andi Goldberger, Anna Gasser & Co diskutiert!

"Grundsätzlich muss ein Sportler über Erfolg auffallen, Social Media ist nur Bonus. Aber: Randsportarten können auf sich aufmerksam machen ohne von Massenmedien gefeatured zu werden", erklärte David Obererlacher, Head of Social Media und Mitglied der Geschäftsführung von Milestones in Communication. "Social Media sind ein guter Weg um etwas für Sponsoren zu machen und können durch positives Fan Feedback auch Motivations-steigernd sein. Diese zusätzliche Öffentlichkeit bringt natürlich auch ein paar Nachteile mit, weil man ja nicht nur selbst als Sportler postet sondern einem auch ständig ein Smartphone vor die Nase gehalten wird."

Hier geht's zum: 

Artikel bei Servus

Video "Sport & Talk" bei ServusTV

Rückfragehinweis

DAVID OBERERLACHER, BA
HEAD OF SOCIAL MEDIA
MITGLIED DER GESCHÄFTSFÜHRUNG
 
t +43 1 890 04 29 – 36
f +43 1 890 04 29 – 10
m +43 664 54 91 397
david.obererlacher@minc.at
 
Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien