Detail

03-02-2020

Raiffeisen Immobilien Salzburg steigert Umsatz um 35 Prozent

Salzburg/Anif, 03.02.2020 – Anlässlich des alljährlichen Jahresauftakts kamen am vergangenen Freitag alle Immobilienmakler von Raiffeisen Immobilien Salzburg in Anif bei Salzburg zusammen. Mit großem Stolz wurde dabei unter anderem auf das vergangene Geschäftsjahr zurückgeblickt: Die regionalen Immobilienexperten verzeichneten ein Umsatzwachstum von über 35 Prozent und konnten ihren Marktanteil somit stark ausbauen.

Raiffeisen Immobilien Salzburg ist auf der Erfolgsspur unterwegs. Beim Jahresauftakt wurden unter anderem die beachtlichen Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres präsentiert: Die Anzahl der verwerteten Objekte stieg von 519 auf zuletzt 622. Damit einhergehend stieg auch das Transaktionsvolumen von 73,7 Millionen Euro auf 98 Millionen Euro im Jahr 2019, was einer Steigerung von 33 Prozent entspricht. Insgesamt konnte der Umsatz damit um starke 35 Prozent auf 3,69 Millionen Euro gesteigert werden. Zum Vergleich: 2018 betrug der Umsatz 2,72 Millionen Euro.

Starkes Vertriebsnetzwerk trifft hohe Servicequalität

„Ausschlaggebend für dieses Umsatzplus ist zum einen unser flächendeckendes Vertriebsnetzwerk“, erklärt Raiffeisen Immobilien Salzburg-Geschäftsführer Peter Mayr. Dem kommt der enge Kontakt mit und Austausch zwischen Raiffeisenbank und Raiffeisen Immobilien zugute. So entstehen österreichweit und auch im Bundesland Salzburg zahlreiche Wohntraumcenter, in denen beide Sparten unter einem Dach vereint sind. Kunden wird damit ein unschlagbarer Komplettservice vom Immobilienkauf oder -verkauf bis hin zu adäquaten Finanzierungsmöglichkeiten geboten.

Raiffeisen Immobilien legt dabei höchsten Wert auf Servicequalität. „Für uns stehen die Kunden immer im Mittelpunkt. Eine persönliche und professionelle Beratung und Betreuung, die auf die individuellen Wünsche und Anliegen abgestimmt ist, ist uns sehr wichtig. Das setzt top ausgebildete Mitarbeiter voraus“, so Mayr weiter. Österreichweit wurde daher die sogenannte Raiffeisen Immobilien Akademie ausgerollt. Voraussetzung für angehende Raiffeisen Immobilienmakler ist eine dreijährige Ausbildungsverpflichtung.

Strategische Zusammenkunft im Sinne der Kunden

Im Rahmen der alljährlichen Jahresauftaktveranstaltung kamen alle Raiffeisen Immobilienmakler aus dem gesamten Bundesland zum gegenseitigen und informativen Austausch zusammen. Dabei wurde auch heuer über das vergangene und bevorstehende Geschäftsjahr, künftige Entwicklungen und Anforderungen sowie entsprechende Unternehmensstrategien beraten.

Bildindex

Bild 1: Jahresauftakt von Raiffeisen Immobilien Salzburg
© Raiffeisen Immobilien Salzburg

Die Bilder können zu Pressezwecken unter Angabe der Copyrights kostenfrei abgedruckt werden.

Über Raiffeisen Immobilien Salzburg

Raiffeisen Immobilien Salzburg ist Teil des Raiffeisen-Netzwerkes. Die lokalen Immobilienexperten bieten persönlichen Service und fachliches Know-how in den Bereichen Verkauf, Vermietung, Bewertung, Investment, Wohnbauförderung, Liegenschaftsbewertungen und Finanzierung - alles vereint unter dem Dach der größten heimischen Bankengruppe. Raiffeisen Immobilien Salzburg verfügt über 16 Standorte (Salzburg, Flachgau, Tennengau, Pinzgau, Pongau und Lungau) und 33 Mitarbeiter. Ein Transaktionsvolumen von 98 Millionen Euro, 622 verwertete Objekte sowie 3,69 Millionen Euro Provisionsertrag im Bundesland Salzburg sprechen für sich. Das Angebot von Raiffeisen Immobilien Salzburg konzentriert sich auf den Kauf und Verkauf von Wohnungen, Einfamilien- und Reihenhäusern, Grundstücken und Gewerbeimmobilien in Stadt und Land Salzburg.

Rückfragehinweis

VERONIKA BECK, MA
CONSULTANT

t +43 1 890 04 29 – 32
f +43 1 890 04 29 – 10
m +43 664 889 758 29
veronika.beckmincat

Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

Bild 1 Jahresauftakt bei Raiffeisen Immobilien Salzburg