Detail

15-10-2020

Glorits Powerfrauen bauen Premium-Häuser in Klosterneuburg

Spatenstich für größtes Hausbauprojekt von Glorit in Klosterneuburg

Wien/Klosterneuburg, 15. Oktober 2020 – Wiens Premiumbauträger Glorit setzt die Spaten für das bislang größte Hausbauprojekt des Unternehmens in Klosterneuburg: In der Ledwinkagasse 1-9 entstehen bis Ende 2021 insgesamt vier exklusive Einzel- und sechs Doppelhäuser. Mit Architektin Irena Zawila und Prokuristin Andrea Höllbacher steht geballte Frauenpower und -kompetenz hinter dem Projekt.

„Frauenpower mal zwei“ heißt es bei Glorit: Mit Architektin Irena Zawila und Andrea Höllbacher, Leiterin der Abteilung Hausbau, verantworten zwei erfahrene Powerfrauen das jüngste Immobilienprojekt des Wiener Premiumbauträgers. Es ist zugleich das bislang größte Hausbauprojekt des Unternehmens in Klosterneuburg.

Wertvoll wohnen inmitten von Weinbergen

Hier in der Ledwinkagasse 1-9 im beliebten Sachsenviertel in Klosterneuburg entstehen insgesamt vier erstklassige Einzel- und sechs Doppelhäuser auf Eigengrund. Die Fertigstellung ist Ende 2021 geplant.

„Wir freuen uns sehr über den Baustart dieses großartigen Projekts in dieser einzigartigen Lage“, sagt Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar. „Besonders stolz macht es uns, das Projekt in den zuverlässigen Händen von Irena Zawila und Andrea Höllbacher zu wissen. Sie haben aufgrund ihrer Expertise und langjährigen Erfahrungen sowohl das große Ganze stets im Blick und verlieren selbst die kleinsten Details nie aus den Augen.“

Viel Platz, viel Licht, viel Luft

Die Häuser sind zwei- bzw. dreigeschossig ausgebaut und verfügen über einen Keller sowie einen eigenen PKW-Stellplatz. Mit 115 bis 148 Quadratmetern Wohnfläche und vier bis fünf Zimmern bieten die Einheiten viel Platz für die ganze Familie. „Wir haben uns vorab viel Zeit für eine perfekte Grundrissplanung genommen und haben die aktuellen Kundenwünsche darin einfließen lassen“, erklärt Irena Zawila. „Viel Platz, viel Licht, viel Luft – das ist es, was immer mehr gefragt ist“, weiß die passionierte Architektin. So trifft eine elegante, moderne Architektur auf eine optimale Raumaufteilung. Große Fensterflächen bringen dabei viel Licht ins Innere. Für die nötige Portion Frischluft sorgt ein großzügiger Garten mit Terrasse. „Von Home-Office über Fitness und Hobbies im geräumigen, hellen Keller bis hin zu entspannten Stunden mit seinen Liebsten im Garten – wir haben alles berücksichtigt“, so Zawila weiter.

In gewohnter Glorit-Manier trifft die top Bauausführung darüber hinaus auf eine exklusive Ausstattung. Denn bei Glorit, von mehr als 25.000 Kunden der beliebten heimischen Immobilienplattform FindMyHome.at heuer zum dritten Mal in Folge zum besten Bauträger Österreichs gewählt, werden ausschließlich Produkte namhafter österreichischer Qualitätsmarken verarbeitet. Darunter etwa Villeroy & Boch und Hansgrohe in den Sanitärbereichen, Echtholzböden von Scheucher, edle Feinsteinzeug-Fliesen, Innentüren der Marke Kunex, Holz-Alu-Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung und vieles mehr.

Nah an Wien, fern von Hektik

„Auch die Lage könnte nicht besser sein. Hier in leichter Höhenlage hat man einen traumhaften Blick auf die umliegenden Weinberge“, schwärmt Andrea Höllbacher. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Wander- und Radwege sowie Heurigen und Buschenschanken. „Das Projekt vereint quasi das Beste aus Stadt und Land“, so Höllbacher. Denn trotz der idyllischen Grünruhelage ist auch die Verkehrsanbindung ideal: Mit dem Auto und der guten öffentlichen Anbindung ist man schnell in Wien.

Aktuell sind noch 13 Häuser verfügbar. Diese sind ab Euro 772.900,- provisionsfrei direkt vom Bauträger zu erwerben.

Weitere Informationen zu Glorit finden Sie unter www.glorit.at.

Bildindex

Bild 1: Spatenstich für das größte Hausbauprojekt von Glorit in Klosterneuburg, v.l.n.r.: Die beiden Geschäftsführer Lukas Sattlegger und Stefan Messar, Architektin Irena Zawila und Andrea Höllbacher (Prokuristin und Leiterin der Abteilung Hausbau)
© Glorit

Bild 2 und 3: Außen- und Innenvisualisierung des Projekts Ledwinkagasse 1-9, 3400 Klosterneuburg

Die Bilder können zu Pressezwecken unter Angabe der Copyrights kostenfrei abgedruckt werden.

Über Glorit

Die Glorit Bausysteme GmbH zählt zu den größten privaten Bauträgern im Großraum Wien. Als Kernmarkt gelten die Toplagen des aufstrebenden 21. und 22. Bezirks. Das Unternehmen ist als Premiumanbieter auf den Bau von Einzelhäusern, Doppelhäusern, Reihenhäusern, Villen sowie auf den mehrgeschossigen Wohnbau (Eigentumswohnungen) spezialisiert. Mit dem „Alles aus einer Hand-Service“ eines erfahrenen Bauträgers sind höchste Qualitäts- und Dienstleistungsstandards ebenso sichergestellt, wie die Einhaltung der vereinbarten Baukosten und Zeitpläne. Als erster Bauträger konnte sich das Unternehmen im Herbst 2019 das goldene Qualitätssiegel von Bauherrenhilfe, dem Verein für Qualität am Bau, sichern. Glorit ist Preisträger des „EY Entrepreneur Of The Year 2019“, wurde von FindMyHome.at unter 25.000 Befragten 2020 zum dritten Mal in Folge zum „Top Developer“ gewählt und ist laut Interconnection-Studie 2018, 2019 und 2020 Marktführer für Fertighäuser in Wien und österreichweiter Wachstumssieger der Branche. Zudem wurde Glorit im Herbst 2018 mit Platz 2 beim Hermes Wirtschafts-Preis ausgezeichnet. Seit 1972 setzten über 12.000 Kunden auf die architektonisch hochwertige und ökologisch nachhaltige Bauweise von Glorit. Firmensitz und Produktion sind in Groß-Enzersdorf bei Wien beheimatet.

Rückfragehinweis

Veronika Beck, MA
CONSULTANT

t +43 1 890 04 29 – 32
m +43 664 889 758 29
veronika.beckmincat

Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

 

Bild 1: Spatenstich für das größte Hausbauprojekt von Glorit in Klosterneuburg

Bild 2: Außenvisualisierung des Projekts Ledwinkagasse 1-9, 3400 Klosterneuburg

Bild 3: Innenvisualisierung des Projekts Ledwinkagasse 1-9, 3400 Klosterneuburg