Detail

23-08-2018

Glorit: Umsatzplus von 58 Prozent

Tolle Halbjahresbilanz - Premiumbauträger bleibt auf Überholspur

Wien, 22.08.2018 – Glorit, der private Premiumbauträger im Wienerraum, blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2018 zurück: Umsatzerlöse stiegen im ersten Halbjahr 2018 um 58 Prozent, der Mitarbeiterstand erreichte mit 143 Angestellten und Arbeitern einen neuen Höchststand, das Grundstücksportfolio erhöhte sich um 28 Prozent – diese Zahlen zeigen eindrucksvoll, dass Glorit einem neuen Rekordjahr entgegenblickt.

Zuwachs bei Umsatz, Mitarbeitern und am Standort in Groß-Enzersdorf

Der Umsatz wuchs im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr auf 34 Millionen Euro (2017 waren es im Gesamtjahr 56 Millionen). Die Grundsteine für einen weiteren Wachstumsschub sind damit gelegt. Glorit schuf in diesem Jahr bereits zehn neue Jobs, die Mitarbeiterzahl stieg im ersten Halbjahr von 133 auf 143 Mitarbeiter und trägt damit maßgeblich zur regionalen Wertschöpfung bei. Zudem investiert Glorit mit dem Bau eines neuen Musterhauses und der Neugestaltung des Verwaltungsgebäudes am Standort Groß-Enzersdorf weitere drei Millionen Euro in die Infrastruktur. Geplante Fertigstellung: November 2018.

TOP-Bonitätsranking von Creditreform, Ausweitung des Grundstücksportfolios

Das Bonitätsranking von Creditreform weist Glorit erneut mit dem Index von 177 aus. Mit diesem äußerst guten Rating liegt das Unternehmen weit über dem Branchendurchschnitt und bietet seinen Kunden zusätzliche Sicherheit. „Mit dieser Entwicklung zum Halbjahr konnten wir die Erwartungen der Unternehmensleitung sogar deutlich übertreffen“, freut sich Geschäftsführer Mag. Stefan Messar. Ein für
die zukünftige Entwicklung maßgeblicher Bereich liegt auch im Grundstücksportfolio dessen  Wert per Juni eine absolute Erhöhung von rund 10,7 Millionen Euro (+27,7 Prozent) erfuhr. „Mit unserer einzigartig großen Auswahl an exklusiven Einzelhäusern, Doppelhäusern, Reihenhäusern, Villen sind wir klarer
Marktführer im Wienerraum. Der Sektor Wohnbau gewinnt für Glorit immer mehr an Bedeutung. Wir werden heuer noch zwei außergewöhnlich exklusive Projekte in  den Verkauf bringen“, so Messar. In der Roggegasse 2 (21. Bezirk) sind derzeit in Mitten der Strebersdorfer Heurigengegend 16 Wohnungen in Planung. An der oberen Alten Donau 147 (22. Bezirk), auf einem der letzten freien Grundstücke,
entsteht ab Herbst 2018 das neue Glorit Flagschiff: acht exklusive Eigentumswohnungen mit direktem Ausblick auf die Alte Donau.

Gute Lagen, hohe Qualität, generationsübergreifende Mitarbeiter als Erfolgsrezept

Als Grundlage für den anhaltenden Erfolg sieht Messar die klare Unternehmensstrategie, die Toplagen, die hohe Qualität sowie die ungebrochene Nachfrage nach hochwertigsten Immobilien im Wiener Donauraum und die große Kundenzufriedenheit. Nach den vorliegenden Zahlen wurde das Umsatzziel für 2018 auf 60 Millionen Euro erhöht. „Auf Basis der sehr positiven Geschäfts- und Organisationsentwicklung erwarten wir einen weiteren guten Geschäftsverlauf in der zweiten Jahreshälfte“, sagt Messar. „Die hohe Qualität haben wir nicht zuletzt unseren jahrelang treuen Mitarbeitern und deren Knowhow zu verdanken. Viele davon sind sogar schon in zweiter Generation bei uns, das schätzen wir sehr!“

Über Glorit

Die Glorit Bausysteme GmbH zählt zu den größten privaten Bauträgern im Großraum Wien. Als Kernmarkt gelten die Toplagen des aufstrebenden 21. und 22. Bezirks. Das Unternehmen ist als Premiumanbieter auf den Bau von Einzelhäusern, Doppelhäusern, Reihenhäusern, Villen sowie auf den mehrgeschossigen Wohnbau (Eigentumswohnungen) spezialisiert. Mit dem „Alles aus einer Hand-Service“ eines erfahrenen Bauträgers sind höchste Qualitäts- und Dienstleistungsstandards ebenso sichergestellt, wie die Einhaltung der vereinbarten Baukosten und Zeitpläne. Glorit wurde von FindMyHome.at unter 15.000 Befragten zum „Top Developer 2017“ gewählt und ist laut Interconnection-Studie (Februar 2018) Marktführer für Fertighäuser in Wien und österreichweiter Wachstumssieger der Brache. Seit 1972 setzten über 12.000 Kunden auf die architektonisch hochwertige und ökologisch nachhaltige Bauweise von Glorit. Firmensitz und Produktion sind in Groß-Enzersdorf bei Wien beheimatet. Mehr Informationen zu Glorit und den aktuellen Projekten finden Sie unter www.glorit.at

Rückfragehinweis:

Mag. Lisa Schmid
CONSULTANT
t +43 1 890 04 29 – 37
m +43 664 883 18 561
lisa.schmidmincat
Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

Glorit_Aussicht_An der oberen alten Donau

Glorit_Portrtait_Messer