Detail

11-10-2018

Glorit bat zum Festakt in die Donaustadt: Dachgleiche am Loimerweg

Glorit, Wiens preisgekrönter Premiumbauträger, bat gestern zur Feier der Dachgleiche in den Loimerweg 4 im 22. Bezirk, wo elf exklusive Eigentumswohnungen ihrer Fertigstellung entgegenblicken.

Unter den zahlreichen Gästen durfte Gastgeber und Glorit-Geschäftsführer Mag. Stefan Messar seine Festredner Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy, Architekt Werner Hackermüller und Bmstr. Martin Diesner (Generalunternehmer Swietelsky) begrüßen. Nach einer kleinen Festtagsjause stießen die Besucher auf die finale Bauphase an, die Fertigstellung ist für Februar 2019 geplant. „Es freut uns besonders, dass wir einmal mehr voll im Zeit- und Kostenplan liegen und auf die finale Bauphase anstoßen können“, meinte Messar in seiner Ansprache, „dieses Projekt unterstreicht erneut, dass die Donaustadt als Wohngebiet boomt und wir hier unseren Erfolgskurs fortsetzen können.“

Alle elf Wohneinheiten verfügen über großzügige Südterrassen, die Alte Donau bietet den zukünftigen Eigentürmern ein Erholungs- und Freizeitparadies. Mit der U1 geht´s rasch in die Innenstadt, die umliegenden Bildungseinrichtungen (Kindergärten, Schulen, etc.) sowie das nahe gelegene Donauzentrum runden den hohen Wohnkomfort ab.

Alle Wohnungen (zwischen 60 und 130 Quadratmeter Wohnfläche) punkten mit großzügiger Luxusausstattung, wie hochwertige Türen für Sicherheit und Lärmschutz, Dielenböden aus Eichenholz oder Feinsteinzeugfliesen im Bad und WC. Los geht´s am Baurechtsgrund ab 319.900 Euro provisionsfrei vom Bauträger. Für die rasche und reibungslose Abwicklung steht Glorits bewährter „Allen aus einer Hand“-Service.

Bildtext:

Bild 1: v.l.n.r.: Architekt Werner Hackermüller, Stefan Messar (Geschäftsführer Glorit), Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher Donaustadt), Martin Diesner (Swietelsky)

Bild 2 und 3: So wird das Wohnhaus am Loimerweg 4 im 22. Bezirk aussehen

 

Über Glorit

Die Glorit Bausysteme GmbH zählt zu den größten privaten Bauträgern im Großraum Wien. Als Kernmarkt gelten die Toplagen des aufstrebenden 21. und 22. Bezirks. Das Unternehmen ist als Premiumanbieter auf den Bau von Einzelhäusern, Doppelhäusern, Reihenhäusern, Villen sowie auf den mehrgeschossigen Wohnbau (Eigentumswohnungen) spezialisiert. Mit dem „Alles aus einer Hand-Service“ eines erfahrenen Bauträgers sind höchste Qualitäts- und Dienstleistungsstandards ebenso sichergestellt, wie die Einhaltung der vereinbarten Baukosten und Zeitpläne. Glorit wurde von FindMyHome.at unter 15.000 Befragten zum „Top Developer 2017“ gewählt und ist laut Interconnection-Studie (Februar 2018) Marktführer für Fertighäuser in Wien und österreichweiter Wachstumssieger der Brache. Seit 1972 setzten über 12.000 Kunden auf die architektonisch hochwertige und ökologisch nachhaltige Bauweise von Glorit. Firmensitz und Produktion sind in Groß-Enzersdorf bei Wien beheimatet. Mehr Informationen zu Glorit und den aktuellen Projekten finden Sie unter www.glorit.at

Rückfragehinweis:

Mag. Julia Kent
SENIOR CONSULTANT

t +43 1 890 04 29 – 26
m +43 664 246 90 55
julia.kentmincat

Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

Alexander Staudigl, BA
SOCIAL MEDIA

t +43 1 890 04 29 – 21
m +43 664 889 75 825
alexander.staudigl@minc.at

Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

 

Architekt Werner Hackermüller, Stefan Messar (Geschäftsführer Glorit), Ernst Nevrivy (Bezirksvorsteher Donaustadt), Martin Diesner (Swietelsky) Copyright: Milestones in Communication

Loimerweg 4 Gardenview Copyright: Glorit

Loimerweg 4 Streetview Copyright: Glorit