Detail

23-11-2018 Wien

Die AUSGESPIELT-Trommel, die NICHT ausgespielt hat - Music furniture spielt alle (Musik-)Stücke

Samuel Karl präsentiert ab heute im Rahmen der trend.PREMIUM im Looshaus seine einzigartigen Design-Möbelstücke, die er aus alten, ausgespielten Musikinstrumenten herstellt. Darunter ein ganz besonderes Werkstück: eine, zu einem Beistelltisch umgebaute Schlagzeugtrommel, die NICHT ausgespielt hat. Denn diese Trommel ist zusätzlich ein Bluetooth-Radio und kann Musik abspielen.

Der gebürtige Mühlviertler und Hobby-Schlagzeuger Samuel Karl fertigt aus Musikinstrumenten gebrauchsfähige Möbelstücke mit ansprechendem und kreativem Design – auch music furniture genannt. Nun hauchte er einer alten, ausgespielten Schlagzeugtrommel neues trendiges Leben ein – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn er baute ihr Bluetooth-Lautsprecher ein, sodass sie Musik abspielen kann. 

Trommel bekommt zweite Chance

„Der Einbau von Lautsprechern in die Trommel war für mich eine neue Herausforderung. Ich möchte meine Möbel nicht nur optisch ansprechend, sondern auch in mehreren Varianten gebrauchsfähig gestalten. Die Trommel kann als Beistelltisch und Stauraum durch die eingebauten Laden und nun zusätzlich auch als Radio verwendet werden“, erzählt Samuel Karl stolz. „Dazu habe ich mich mit einem Soundtechniker beraten und am Design getüftelt, sodass eben der Stauraum vorhanden, aber auch der Sound perfekt ist.“ 

Damit will er einem sinnvollen und nachhaltigen Umgang mit Einrichtungsgegenständen nachkommen. „Meine Philosophie ist, dass jedes Instrument eine zweite Chance verdient hat“, sagt Karl. Und diese zweite Chance hat die Trommel eindeutig bekommen! 

Premium-Ausstellung im Architekturjuwel

Samuel Karl präsentiert dieses und weitere seiner einzigartigen Werkstücke am Wochenende bei der trend.PREMIUM im Looshaus. Die Ausstellung trend.PREMIUM bietet eine Bühne für nationale und internationale Aussteller aus folgenden Premium-Segmenten: Genuss & Reisen, Interior Design, Uhren & Schmuck, Immobilien, Kunsthandel, Manufakturen, hochwertige Finanzdienstleister, Mobilität & technische Trends. Im Zentrum stehen erlebbare Präsentationen, die über eine klassische Messestand-Präsentation hinausgehen. http://trend-premium.at/ 

Über Samuel Karl / AUSGESPIELT – music furniture

Was als Schulprojekt an der HTBLA Hallstatt als geniale Idee entstand, ist mittlerweile aufgrund des großen Interesses am Markt zu einer Geschäftsidee geworden. Unter der Marke „AUSGESPIELT – music furniture“ beschäftigt sich der gebürtige Mühlviertler Samuel Karl seit 2016 mit dem Umbau von Musikinstrumenten in gebrauchsfähige Möbelstücke mit ansprechendem und kreativem Design – auch music furniture genannt. Damit wird einem sinnvollen und nachhaltigen Umgang mit Einrichtungsgegenständen nachgekommen – ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. Teilweise werden auch neue Musikinstrumente ohne Gebrauchsspuren verwendet. So kann zum Beispiel aus der geliebten Gitarre ein Wandboard oder eine Pinwand zur Aufbewahrung von schönen Erinnerungen werden, eine ehemalige Trommel zum Aquarium, ein Becken zur coolen Hängeleuchte oder eine ehemalige Schlagzeugtrommel zum originellen Beistelltisch. Jedes Möbelstück ist für sich ein Unikat und mit liebevoller Handwerkskunst hergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://ausgespielt.at. Die “AUSGESPIELT”-Story als Video.

Rückfragehinweis

PIA WINTER, MA
SENIOR CONSULTANT

t +43 1 890 04 29 – 35
f +43 1 890 04 29 – 10
m +43 664 886 748 08
pia.winter@minc.at 

Milestones in Communication
Alser Straße 32/19, A-1090 Wien

Ausgespielt-Trommel als Bluetooth-Radio, Copyright: AUSGESPIELT

Ausgespielt-Trommel als Bluetooth-Radio, Copyright: AUSGESPIELT

Ausgespielt-Trommel als Bluetooth-Radio, Copyright: AUSGESPIELT

Ausgespielt-Trommel als Bluetooth-Radio, Copyright: AUSGESPIELT

AUSGESPIELT bei trend.PREMIUM, Copyright: AUSGESPIELT