Detail

09-05-2019

Börseplatz 1 feiert Dachgleiche: Wohntraum mit imperialem Charme zum Greifen nah!

In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt liegen die Revitalisierungsarbeiten am Börseplatz 1 voll im Zeitplan – die Dachgleiche ist erreicht! Ende des Jahres wird der 1872/73 unter Leitung von Architekt Winterhalder und Baumeister Kaiser im Stil der Renaissance errichtete völlig freistehende Prunkbau in neuem Glanz erstrahlen. Zu Zeiten Kaiser Franz Josephs war die Telegrafen Centrale das moderne Herzstück für die Kommunikation der Donaumonarchie, jetzt wird sie zum Herzstück imperialen Wohnens in Wien. Kurz: Eine luxuriöse Residenz in bester Lage in der Geschichte und Moderne außergewöhnlich stilvoll verschmelzen. Anfang 2020 wird das „Wohnen mit imperialem Flair“ Wirklichkeit. Mitten in der Stadt und dank des gegenüber liegenden Parks doch im Grünen, nahe dem Goldenen Quartier und abseits der Touristenpfade.

Um jetzt auf die finale Bauphase anzustoßen, haben sich am 9. Mai die Investoren Hr. Michael-C. Albert und Hr. Heinrich Blank, sowie der Geschäftsführende Projektentwickler Hr. Benedikt Zankel mit wichtigen Medienvertretern bei einem Pressefrühstück getroffen. Im Zuge der Feierlichkeiten konnte außerdem eine Fahrt im Transportkorb am Kranhaken gemacht werden und so ein atemberaubender Ein- und Ausblick aus der Vogelperspektive erlebt werden.

 

Die Einzigartigkeit macht´s aus

Für die Lofts mit ihren 7,5 Metern Raumhöhe findet sich in Österreich wohl nichts Vergleichbares. Neben dem schon einzigartigen Loft Aurora mit 500 Quadratmetern weiß der imposante Bau mit der Imperial Loft Collection (bis 2000 m2 Wohnfläche auf einer Etage/Kaufpreis 40 Millionen Euro) zu punkten. Schon der erste Eindruck vermittelt ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Hier entfaltet sich ein Lebensgefühl, das an glanzvolle Zeiten anknüpft.

Zudem bieten die Skyview-Penthouses mit Blick auf den Leopolds- und Kahlenberg ein ganz außergewöhnliches Wohnerlebnis hoch über den Dächern Wiens. So erwarten die im Stil des Pariser Historismus gehaltenen Penthouses mit ihren großzügigen Terrassen Bewohner, die das Besondere schätzen.

„Wir freuen uns über das große Interesse sowie die gute Nachfrage nach den imperialen Wohnungen am Börseplatz 1“, betont Investor Michael-C. Albert, „wir liegen auch mit den Bauarbeiten gut im Plan.“

Kaiserliche Serviceleistungen

Dem Luxussegment angepasst, präsentiert sich auch das Gesamtkonzept rund um die Serviceleistungen: Zugangskontrolle, Concierge-Service, private Kühlboxen für jede Wohnung, XL-Parkplätze in der Tiefgarage, modernste Haustechnik, Decken-Kühlung, kontrollierte Belüftung sowie eigener Zen - „Cour-Interieur“. Der Börseplatz 1 zeigt sein kaiserliches Kleid mit höchstem Neubau-Standard auf internationalem Niveau.

Erleben Sie die Wohnung Aurora bereits jetzt in einem interaktiven Programm für Windows

Laden Sie die Datei herunter und klicken Sie auf TelegrafenCentral.exe. In dieser Applikation sind Screenshots und ein Flugmodus möglich, um die einzigartige Wohnung Aurora hautnah zu erleben.
https://www.dropbox.com/sh/aqhs3f02l436joz/AABbjvBhSMothkhjAsHUI3z6a?dl=0

Unsere App für die Aurora 403 ist auch im Android App Store verfügbar!
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.YourCompany.Android

Bildindex

Der Abdruck der Bilder ist unter Angabe der Copyrights für Pressezwecke kostenfrei.
Bild1: Dachgleiche Ausblickbild
Bild 2: Dachgleiche Foto 1

Rückfragehinweis

Alexander Staudigl, BA
CONSULTANT
t +43 1 890 04 29 – 20
m +43 664 889 758 25
alexander.staudigl@minc.at 


Laura Neuhofer
JUNIOR CONSULTANT
t +43 1 890 04 29 – 41
m +43 664 889 75841
laura.neuhofer@minc.at 

Dachgleiche Ausblickbild Copyright: Katharina Zoubek (UDA)

Dachgleiche Foto Copyright: Katharina Zoubek (UDA)