Detail

11-02-2020 Ranshofen

AMAG erhält „Accredited Supplier“-Award von Airbus

Die AMAG hat vom europäischen Flugzeughersteller Airbus im Jänner 2020 in Toulouse, Frankreich, am Airbus Material & Parts Supplier Day den sogenannten „Accredited Supplier“-Award, die höchste von vier Qualitätsauszeichnungen für Lieferanten erhalten.

AMAG ist damit auch der einzige Lieferant von Aluminiumwalzprodukten, der diese höchste Auszeichnung erhalten hat. Der Preis wird für hervorragende Liefertreue und ausgezeichnete Produktqualität verliehen und ist Teil des Supply Chain & Quality Improvement (SQIP)-Programmes. Airbus betreibt dieses Programm gemeinsam mit ausgewählten Premiumlieferanten, um eine kontinuierliche Verbesserung der gesamten Lieferkette sicherzustellen. 

„Wir freuen uns über diese nunmehr dritte Auszeichnung und bedanken uns bei Airbus für die langjährige und hervorragende Zusammenarbeit. Wir sehen diesen Erfolg als Ansporn, weiter an unserer Leistungsfähigkeit und damit an der Entwicklung der Geschäftsbeziehung zu arbeiten. Die gemeinsamen Projekte für die nächsten Jahre sind bereits aufgesetzt“, so Gerald Mayer, CEO der AMAG Austria Metall AG. 

„Mit der Auszeichnung als „Accredited Supplier“ im Jahr 2019 würdigt Airbus den hohen Service- und Qualitätsstandard der Ranshofener Produkte. Wir schätzen die langjährige Partnerschaft, die bereits zu mehreren anderen Auszeichnungen, wie dem „Best Performer“-Award 2018 geführt hat“, so Kati Schirmacher, Supply Chain Quality & Operations Manager bei Airbus. 

AMAG und Airbus verbindet seit dem Jahr 2005 eine erfolgreiche Partnerschaft. Im Juli 2016 wurde der größte, jemals zwischen AMAG und Airbus geschlossene mehrjährige Liefervertrag unterzeichnet. Gegenstand sind zertifizierte Walzprodukte, die für die Struktur und die Außenhaut aller Airbus Flugzeugfamilien verwendet werden sowie eine stärkere Einbindung der AMAG in die Airbus-Lieferkette durch gemeinsame Recycling-Projekte und Initiativen zur Steigerung der Materialeffizienz. 
 

Über die AMAG Gruppe

Die AMAG ist ein führender österreichischer Premiumanbieter von qualitativ hochwertigen Aluminiumguss- und -walzprodukten, die in verschiedensten Industrien wie der Flugzeug-, Automobil-, Sportartikel-, Beleuchtungs-, Maschinenbau-, Bau- und Verpackungsindustrie eingesetzt werden. In der kanadischen Elektrolyse Alouette, an der die AMAG mit 20 Prozent beteiligt ist, wird hochwertiges Primäraluminium mit vorbildlicher Ökobilanz produziert.  
 

Rückfragehinweis

Leopold Pöcksteiner
Leitung Strategie, Kommunikation und Marketing
AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61
5282 Ranshofen, Austria 
Tel.:   +43 (0) 7722-801-2205 
Email: publicrelations@amag.at 
Website: www.amag.at

Hinweis

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Prognosen, Planungen und zukunftsbezogenen Einschätzungen und Aussagen wurden auf Basis aller der AMAG zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen. Sollten die den Prognosen zugrunde liegenden Annahmen nicht eintreffen, Zielsetzungen nicht erreicht werden oder Risiken eintreten, so können die tatsächlichen Ergebnisse von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Prognosen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln. Diese Veröffentlichung wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt und die Daten überprüft. Rundungs-, Übermittlungs- oder Druckfehler können dennoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Veröffentlichung ist auch in englischer Sprache verfügbar, wobei in Zweifelsfällen die deutschsprachige Version maßgeblich ist.