Detail

10-24-2018 Salzburg

GOURMET Kids: Mit dem Foodtruck durch Salzburg

Damit sich die Salzburger ein Bild von der Qualität des Schulessens machen können, lädt GOURMET Kids zur Verkostung. Interessierte Eltern und auch Vizebürgermeister Bernhard Auinger lassen sich das nicht entgehen.

Der Foodtruck von GOURMET Kids macht von 23. bis 25. Oktober an drei verschiedenen Salzburger Volksschulen Halt und lädt Eltern ein, sich persönlich von der Qualität des Schulessens zu überzeugen. Seit 2007 werden die rund 2.000 Kinder in 24 Schulen in Salzburg mit dem gesunden Mittagessen von GOURMET Kids versorgt. Die kleine, aber feine Roadshow im Rahmen der „Gourmelino-Tour“ rückt das wichtige Thema auf köstliche Art und Weise in den Mittelpunkt. Bei Kostproben von Zartweizenrisotto, Gemüsebällchen mit Schnittlauchsauce und Dinkelvollkorn-Zwetschkenkuchen lässt es sich gut über die junge Küche von GOURMET Kids reden. Und das Maskottchen Gourmelino unterhält inzwischen die jüngsten Gäste. 

Weil Kinder Kinder sind

„Wir wollen den Eltern zeigen, dass ihre Kinder beim Schulessen in guten Händen sind, wie gut unsere Speisen schmecken und vor allem wie gesund sie sind. Denn wir kochen speziell für Kinder. Unsere ausgewogenen und abwechslungsreichen Speisenpläne werden von Ernährungswissenschafterinnen auf Basis der Richtlinien der Östereichischen Gesellschaft für Ernährung erstellt“, sagt Claudia Ertl-Huemer, Verantwortliche für Kindergarten- und Schulessen bei GOURMET und freut sich: „Die erste Roadshow für Schulessen in Salzburg ist bisher wirklich gut angenommen worden. Wir haben bereits viele positive Rückmeldungen von Eltern.“

Auch Salzburgs Vizebürgermeister Bernhard Auinger schaute beim Foodtruck von GOURMET Kids vorbei: „Ich durfte mich ja schon einige Male von der Qualität des Schulessens  überzeugen. Es schmeckt nicht nur hervorragend, sondern ist auch gesund, vor allem für junge Menschen im Wachstum. Wir schätzen GOURMET als langjährigen, kompetenten und verlässlichen Partner.“

Gourmet: BIO-Pionier in Österreich

GOURMET wurde bereits vor über 20 Jahren BIO-zertifiziert, als erster Anbieter in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich. „Diesem Pionierstatus wollen wir natürlich jeden Tag aufs Neue gerecht werden. Unsere natürlichen Zutaten kommen vor allem aus Österreich. Beim Kinderessen stammt bereits ein Drittel aus biologischer Landwirtschaft, Tendenz steigend. Außerdem bemühen wir uns um Vielfalt, bieten viele vegetarische Hauptspeisen an und arbeiten mit zahlreichen regionalen Anbietern zusammen“, erklärt Ertl-Huemer.

GOURMET Kids steht für gesunde Kinderernährung, die ganz auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt ist. 2.700 Kindergärten, Horte und Schulen vertrauen bereits auf GOURMET Kids, eine Marke von GOURMET. Nähere Informationen finden Sie auf der neuen Website: www.gourmet-kids.at
 

Unsere Touren-Stopps:

Volksschule Pestalozzistraße, 23.10.2018
Volksschule Nonntal, 23.10.2018
Volksschule Leopoldskron, 25.10.2018
 

Zum Unternehmen:

GOURMET ist Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich und kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie bei Events und in Top Gastronomiebetrieben. Als österreichisches Unternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung bietet GOURMET höchste Qualität, Sicherheit und Verlässlichkeit. GOURMET ist ein Tochterunternehmen der VIVATIS Holding AG. www.gourmet.at.

Rückfragen:

GOURMET, Unternehmenskommunikation 
Martina Baumeister MSc
Mobil: +43 664 966 45 42
martina.baumeister@gourmet.at
 

Bernhard Auinger und Claudia Ertl-Huemer mit Gourmelino beim Foodtruck von GOURMET Kids.